Seite auswählen

Dienstag, 19. Juni 2018: „Henri de Toulouse-Lautrec“ – ein Bildvortrag von Günter Meder

Toulouse-Lautrec, heute bekannt vor allem durch seine Plakate, malte und zeichnete schonungslos die Schattenseiten des Fin de Siècle. Seine Bilder spiegeln das Leben von Paris gegen Ende des 19. Jahrhunderts.

Veranstaltungsort: N3 – Buchhandlung erLesen
Beginn: 19:30 Uhr // Eintritt: 8,- €